Good Morning sunshine – Teil 2

Hier gibt es noch mehr Tipps und Tricks mit denen du wie ein Morgenmensch aussehen kannst!

Weniger ist mehr!

Ich verstehe es komplett. Die Versuchung die „Power of Make-up“ nach einer Tequila – geschwängerten Nacht zu nutzen ist gross. Deine Augenringe lassen dich wie einen Eukalyptus – Lover aussehen und dank deiner gestrigen Margarita Infusion blühen heute überall Pickel. Da könnte das Olivia Jones Make up Tutorial doch die Rettung sein, oder? Nein Honey, es ist dein Verderben. Auf dehydrierter Haut sieht der Baking Trend einfach nur fleckig aus. Greif lieber zu einer getönten Tagescreme, die spendet Feuchtigkeit die deine Haut dringend benötigt und zaubert dir das nötige Quentchen Frische ins Gesicht. Noch ein bisschen Concealer und schon strahlt dein Teint wider. Sei mit dem Bronzer sparsam und adde durch einen farbigen Lipgloss einen kleinen Farbklecks hinzu – schon bist du ready – to – go. Zu viel Make – up ist so 2016!

 

Überstrahle einfach alle

Augen gelten nicht umsonst als das Fenster zur Seele. Nach 3 Stunden Schlaf und einer bevorstehenden Präsentation sieht deine Seele aber vermutlich aus wie die von Graf Dracula. Damit das niemand mitbekommt öffne deine Augen durch zu Hilfenahme eines guten Wimpernformers. Selbst wenn du dazu keinen (oder nur einen durchsichtigen) Mascara benutzt ist der Effekt verblüffend. Wenn du jetzt noch einen hellen Kajal – Stift ( am besten in einem sehr hellen Nude – Ton) zur Hilfe nimmst, werden deine Augen riesig wirken. Aufhellende Augentropfen bekämpfen die Röte deiner Lederhaut und bilden dadurch das perfekte Finish für deinen Strahle – Look.

 

De-Puff

Endlich hast du es geschafft dich selbst aus dem Bett zu rollen. Aber beim Blick in den Spiegel kannst du irgendwie nicht so richtig erkennen ob du wirklich wach bist. Deine Augen sind geschwollen, deine Haut ist aufgedunsen – diesen Zustand fasst der Angelsachse unter dem schönen Begriff puffiness zusammen. Hervorgerufen durch Alkohol und salziges Essen (also der Grundlage eines gelungenen Abends) ist ein puffy Gesicht deine Kreditkartenabrechnung von letzter Nacht. Aber es naht Rettung – du musst nicht den ganzen Tag wie ein Michelin – Männchen durch die Gegend laufen. Die Rettung ist allerdings….kalt! Kaltes Wasser sorgt dafür, dass sich deine Blutgefässe zusammenziehen und dadurch die puffiness verschwindet. Unser aller Lieblingsmodel, die göttliche Kate Moss, ist bekannt dafür vor Fotoshoots ihr Gesicht in einem Behälter voller Eiswasser zu baden. Niemand hat jemals behauptet das es leicht ist ein Rockstar – Model zu sein… Wem diese Methode etwas zu krass erscheint, kann auch zur Pussy – Variante dieses Lifehacks greifen. Parke deine Gesichtscreme im Kühlschrank, die kühle Creme de-pufft dein Gesicht sofort. Anschliessend noch einen kühlen Löffel auf die Augenlider und schon siehst du wieder halbwegs menschlich aus.

 

Ich hoffe ich konnte euch an paar Tipps an die Hand geben, um richtig fiese Morgenstunden souverän zu meistern. Wirklich essentiell ist es eine Super Feuchtigkeitscreme im (Kühl-)Schrank zu haben. Mit Richtig viel Rabatt dank eines douglas gutschein – kein Problem!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.